Schneider Spiegelschränke und ihr Geheimnis - W. Schneider GmbH

Über unsDas Geheimnis hinter dem Spiegelschrank

Die Firma W. Schneider+Co. AG hat schon über 3 Millionen Spiegelschränke im eigenen Werk in der Schweiz designt und gefertigt. Erfahren Sie hier das Geheimnis, wieso Schneider zum Schweizer Marktführer wurde und weshalb Sie sich im Bad so wohl fühlen mit unseren Schränken – und mit dem Licht, das sie ausstrahlen.

Unsere Überzeugung: Auf das Licht kommt es an!

Zu jeder Tages- und Nachtzeit vor dem Spiegel im richtigen Licht stehen – dieses Erlebnis wollen wir für möglichst viele Menschen verwirklichen.

Meeting Shop Floor
Lineal und Aluminiumpulver

Der ökologische Fußabdruck ist klein

Für unsere Lichtspiegel und Spiegelschränke verwenden wir Aluminium. Das Material ist endlos recycelbar. Es stammt von lokalen Produzenten in der Schweiz sowie aus dem nahen Vorarlberg. Unsere modernen Produktionsanlagen arbeiten energie- und ressourcensparend.

My ultimate mirror experience – Spiegelschränke und Lichtspiegel von Schneider

W. Schneider produziert im eigenen Werk in Flums im Schweizer Kanton St. Gallen. Wir sind Schweizer Marktführer für Spiegelschränke. Mit Lean Management und Just-in-Time-Produktion sichern wir etwa 80 Arbeitsplätze in der Schweiz.

Arbeiter in einer technische Anlage
Hohle Metallstangen

5 Jahre Herstellergarantie

Die Profile unserer Spiegelschränke bestehen ausschließlich aus hochwertigem Aluminium. Das Material ist ausgesprochen widerstandsfähig und hygienisch. Die neueste Generation an Lichttechnik und Beleuchtung sorgt für optimales Licht im Bad – für alle Ansprüche.

Wir produzieren und designen selbst!

Lean Management mit Just-in-Time-Produktion sorgt für unüberbietbar kurze Produktionszeiten. Sämtliche Produkte werden von unseren hauseigenen Designern gestaltet. Hergestellt werden sie in unserem Werk in Flums im Schweizer Kanton St. Gallen.

Hängende Aluminiumprofile

GeschichteSeit über 68 Jahren Pionier für Lichtspiegel und Spiegelschränke

Im Jahr 1953 wurde die Bau- und Isolier-Spenglerei W. Schneider+Co AG gegründet. Sie beschäftigte damals drei Mitarbeiter. Heute steht der Name W. Schneider in ganz Europa für beste Qualität im Badezimmer. Absolute Zuverlässigkeit, hochwertiges Design, große Programmvielfalt und Lichtkompetenz sind unsere Markenzeichen.

Das Unternehmen W. Schneider hat seinen Hauptsitz in Langnau am Albis, nahe Zürich. Täglich bestätigen 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den erstklassigen Ruf der Marke. Am eigenen Produktionsstandort in Flums an der Schwelle zu den Glarner Alpen fertigen sie pro Tag bis zu 700 Lichtspiegel und Spiegelschränke.

Eckpunkte der Unternehmensgeschichte von W. Schneider

1953

Langnau am Albis bei Zürich: Mit drei Mitarbeitern gründet Walter Schneider die Firma W. Schneider + Co.

1967

Langnau am Albis: Neubau und Entwicklung von Schränken aus Aluminiumprofilen (TSL)

1971

Laufenburg in Deutschland: Gründung der Tochtergesellschaft W. Schneider GmbH

1972

Flums, Kanton St. Gallen: Gründung einer Tochtergesellschaft, Grundstückskauf und Einrichtung der Produktion in einem ehemaligen Sägewerk

1980

Markteinstieg in Großbritannien

1989-91

Langnau Dorfzentrum: Neubau des Hauptsitzes mit Bürozentrale und Fabrikationserweiterung

1998

ISO 9001 Zertifizierung

1999

Fusion mit der Tochtergesellschaft in Flums, Herbert Schneider übernimmt die Firma.

2004

Flums, Kanton St. Gallen: Neubau des Werks

2014

Herbert Schneider kümmert sich um die Nachfolge: Ab 7. August 2014 wird eine Schweizer Investorengruppe Eigentümerin der W. Schneider+Co AG. Geschäftsführer wird der Miteigentümer Martin Holenweg.

2017

Ludwigshafen am Rhein ist nach Umzug neuer Sitz der deutschen Niederlassung

2017

Flums/St. Gallen: Konzentration der Produktion an diesem Standort, Just-in-Time-Produktion mit Lean Management und Reduktion der Lagerhaltung

2019

Die neue Pulverbeschichtungsanlage ermöglicht eine Energieeinsparung von 20 Prozent sowie Wiederverwertung von 10 Prozent des Pulvers.

2021

Der operative Geschäftsführer Martin Holenweg und der Verwaltungsratspräsident Martin Renggli übernehmen gemeinsam mit einem befreundeten Unternehmerehepaar ab dem 11. Februar 2021 die W. Schneider Holding AG. Die Unabhängigkeit der Schneider-Gruppe wird damit gefestigt.

Unsere Werte

Erfahrung seit 1953

«Schweizer Pionier und Spezialist für Lichtspiegel und Spiegelschränke seit 1953»